Tagesgeld – Zielsparen mit MoneYou

Innovation ist auch im Bereich Tagesgeldkonten gefragt. Die Kunden wollen keine komplizierten Kontobedingungen, sondern transparente, flexible Tagesgeldkonten mit hohen Zinsen und zeitgemäßen Mobile Banking. Scheinbar müssen erst die Holländer kommen. ABN Amro ist eine holländische Großbank und mit MoneyYou dem Tagesgeld seit 01.07.2011 auf dem deutschen Markt.


moneyou tagesgeld
Alle Informationen zum MoneYou Tagesgeld erhalten Sie auf dem Infoportal zum Thema Sparkonten in der Detailbeschreibung zum MoneYou Konto.

Was ist neu bei MoneyYou

Um auf die Innovation zurückzukommen. Es können unter dem Tagesgeldkonto MoneyYou, welches ohne zeitliche Begrenzung mit 1,20% verzinst wird, Unterkonten angelegt werden. Diese sind Sparzielen zuordnen. Mit persönlichen Bildern illustriert kann z.B. ganz gezielt auf den Urlaub, ein Auto oder eine Zielsumme hin angelegt werden. Sparen erfordert Disziplin. Diese einzuhalten fällt mit einer modernen Banking App und konkreten Sparzielen einfacher, als einfach nur so Geld auf das Tagesgeldkonto zu überweisen.

Konditionen beim MoneYou

Die Zinsgutschrift erfolgt vierteljährlich und die Höchstgrenze für die Anlage beläuft sich auf hohe 1.000.000 Euro. Abgesichert sind die Guthaben der deutschen Kunden über die EU Gesetzgebung zum Anlegerschutz. Das bedeutet MoneYou Guthaben sind bis 100.000€ zu 100% sicher.

Flexibles Sparen

Auch in Sachen Flexibilität kann das Online Sparkonto glänzen. Hat man das Tagesgeld so kann mit geringem Aufwand noch ein Festgeldkonto eröffnet werden. Vorerst betragen die Anlagezeiträume 6 Monate und 1 Jahr. Die Verzinsungen sind mit 1,30% und 1,40% noch etwas höher als beim MoneYou Tagesgeld. Sollte auf den Festsparbetrag doch noch zugegriffen werden müssen, so ist auch dies unkompliziert, jedoch mit einem Zinsabschlag möglich.

Es ist zu erwarten, dass bei Erfolg des professionell in den Markt eingeführten Sparkontos noch weitere Festgeldzeiträume folgen.